Skip to main content

Autobett Test

Nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder ist ihre Umgebung besonders wichtig. In ihr wollen sie sich wohl fühlen, sicher und geborgen. Die Umgebung, gerade im Kinderzimmer, sollen jedoch auch die Fantasie der Kinder beflügeln. Dabei stehen kleine Jungen nicht nur auf Ritter, Cowboys und Indianer sondern auch auf Autos. Bei den Fahrzeugen sind nicht nur Baufahrzeuge und LKẂs besonders beliebt sondern in einem hohen Maße auch Rennwagen. Wer so einen kleinen Rennfahrer zu hause hat, dem kann man mit einem Autobett eine besondere Freude machen. Die Betten im sportlichen Racing-Design lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Wer sich mit dem Kauf eines Bett beschäftigt, der sieht sich mit einer großen Modellvielfalt konfrontiert. Die Konstruktion und die Ausstattung spielt bei der Auswahl eine große Rolle wie auch das Material, die Größe und die räumlichen Bedingungen.

Die Tests auf dieser Webseite setzen sich zusammen aus bereits durchgeführten Tests, aus Erfahrungsberichten und ebenso aus Bewertungen von Käufern. Dies bedeutet, dass das Bett nicht persönlich getestet wurde und somit handelt es sich um keine persönliche Wertung. Bestehende Berichte werden objektiv zusammengefasst.

Vital und sicherautobett enzo

Das Kinderzimmer soll ein sicherer Rückzugsort für Kinder sein und dennoch auch ein Platz, an dem sie sich wohl fühlen und zeitgleich ein Raum, welcher Gelegenheit für ein fantasievolles Spielen bietet. Mit einem Bett wird ein Ort geboten, welcher sowohl den Aspekt Spiel bietet als auch Schlaf. Die zahlreichen Elemente des Bett zeugen von der Liebe zum Detail und können auf diese Weise das spannungsgeladene Formel-1-Feeling bis in die Kinderzimmer bringen. Wie der Bett Test zeigt, verfügen einige dieser über Rennreifen mit glänzenden Felgen und sie können auch mit stylischen Heckflügeln ausgestattet sein. Die Karosserien sind geschwungen und zudem in sehr kräftigen Signalfarben gehalten. Man findet sie mit hochglänzenden Oberflächen in rot, blau oder auch in weiß. Durch die rasant wirkenden Applikationen bietet solch ein Autobett eine täuschend echte Wirkung.

Für Jungen und Mädchen und Geschwister

Der Autobett Test zeigt jedoch auch, das solch ein Bett nicht nur für Jungen geeignet ist. Man findet das Bett im Test ebenso auch für autobegeisterte Mädchen.Der Autobett Vergleich zeigt ebenso, das diese mit rosa Deko-Elementen abgesetzt sind sowie mit verspielten Applikationen wie einen Prinzessinnen Schriftzug oder Kronen. Der Autobett Test zeigt jedoch auch, das die Autobetten Testsieger auch als Geschwisterbetten angeboten werden. Ein Autobett als Etagenbett kann als Doppeldeckerbus gestaltet sein sogar mit Fahrerplatz und Lenkrad oder auch als Feuerwehrbett.

Größe und Material

Der Autobett Test zeigt, das die meisten der Autobetten eine Größe von 90 x 200 cm bieten. Sie werden jedoch auch in anderen Längen angeboten, welche zwischen 140 cm und 200 cm variieren können. Die Autobetten Testsieger sind deshalb geeignet für Kinder ab einem Alter von etwa 3 Jahren. Bei Betten mit einer Länge von 200 cm können sie so lange genutzt werden, bis sie ihr Interesse an sportlichen Rennwagen verlieren. Aufgrund der komfortablen Größe können sie sogar bis in das Erwachsenenalter hinein genutzt werden, denn die Größe von 90 x 200 cm zählt zu den gängigsten und beliebtesten Maßen unter den Einzelbetten. Kleinere Betten mit einer Länge von bis zu 140 cm sind laut Vergleich für ein Gewicht von 50 kg vorgesehen, größere Betten bis zu einem Gewicht von bis zu 100 kg.
Wer der Natur und seinem Kind etwas Gutes tun möchte, der sollte beim Autobett Test darauf achten, dass das verwendete Holz das FSC-Siegel besitzt. Dieses Siegel stellt sicher, dass das ausgewählte Autobett komplett oder zu großen Teilen aus nachhaltig, ökologischem und zertifizierten Holz hergestellt wurde.

Verarbeitung

Der Autobett Test beschäftigt sich natürlich auch mit der Verarbeitung des Autobett, denn die Sicherheit der Kleinen steht hierbei an erster Stelle. Der Vergleich zeigt, das man auf eine sorgfältige und gute Verarbeitung achten sollte. Alle Kanten des Autobett sollten gut abgeschliffen oder abgerundet sein. Beim Autobett sollten jedoch auch nur unbedenkliche und schadstofffreie Farben verwendet worden sein, so dass die Kinder damit nicht gefährdet werden können und das Bett keine unangenehmen Gerüche abgegeben werden können. Der Vergleich zeigt jedoch auch, das ausklappbare Teile wie Schubladen oder ähnlichem mit einer Dämpfung ausgestattet sein sollten. Auf diese Weise können Verletzungen der Finger oder Hände beim Öffnen und Schließen verhindert werden. Sind die Kinder noch kleiner, so sollte beim Autobett auf erhöhte Seitenbretter geachtet werden, wie der Test zeigt.

Applikationen und Zubehör

Der Betten Vergleich zeigt jedoch auch, das manch ein Autobett bereits mit vielen nützlichen Funktionen und Design-Elementen ausgestattet ist. Daneben kann das Bett jedoch häufig auch mit weiteren Zubehör aufgestylt werden und dies ganz nach Belieben und den eigenen Vorstellungen. Wie der Vergleich zeigt, können je nach Hersteller und nach Modell Schubladen integriert werden, welche noch mehr Stauraum bieten und als Aufbewahrungsmöglichkeit genutzt werden kann oder mit Heckspoilern oder Heckflügeln ausgestattet werden, welche das Bett nicht nur optisch bereichern sondern auch einen funktionalen Nutzen mit sich bringen. Diese Heckspoiler und Heckflügel können als Abstellmöglichkeit genutzt werden für die vielfältigsten Dinge. Zu weiterem separaten Zubehör können Soundelemente gehören wie autobett v8Motorenstartgeräusche, Hupen, Fahrgeräusche und Schließgeräusche oder die unterschiedlichsten Beleuchtungen. Mit den unterschiedlichsten Beleuchtungen kommt das Bett, wie der Autobett Test zeigt, auch abends sehr gut zur Geltung. Die Beleuchtung kann als Unterbodenbeleuchtung montiert werden, als Scheinwerfer vorn oder auch als Beleuchtung an den Reifen oder Felgen. Die Steuerung der Beleuchtung geschieht laut Vergleich meist über eine im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung. Noch realistischer gestaltet werden können die Autobetten mit Alufelgen. Diese werden laut Vergleich häufig bei hochpreisigen Autobetten angeboten. Bei günstigeren Modellen findet man häufig Felgen in Alu-Optik. Vergleichee zeigen jedoch auch, das die Autobetten über rennsporttypische Aufdrucke verfügt. Dies können Startnummern sein, Flammen oder sogar ein individuelles Nummernschild mit dem Namen des Kindes.

Komfort

Mit den Kinder Autobetten in Sportwagenoptik wird den Kindern ein hoher Komfort in ihrer Fantasie geboten. In jedem dieser Betten können die Kinder nicht nur sicher sondern auch besonders komfortabel schlummern. Solche Autobetten sind immer der Hingucker im Kinderzimmer mit seinen vielen Details und Features. Bei der Beleuchtung werden energiesparende LED́s verwendet, welche über eine Fernbedienung gesteuert werden können ebenso wie die Soundeffekte. Der Anschluss erfolgt dabei über einen 12-Volt-Netzadapter, welcher über eine herkömmliche Steckdose angeschlossen werden kann. Dank der robusten und kratzfesten Oberfläche bieten die Autobetten zudem eine sehr hohe Pflegeleichtigkeit. Dank natürlichen Materialien aus nachhaltigen und ökologischem Anbau sind sie zudem frei von Schadstoffen und frei von unangenehmen Gerüchen. Die erhöhten Seitenränder bieten auch für kleinere Rennfahrer einen sicheren Schlaf.
Ergänzt werden können die Autobetten mit speziellen Matratzen, welche auf federnden Lattenrosten oder auf integrierten Bodenplatten aufliegen können. Mit der passenden Bettwäsche im Automotiv kann eine stimmige Optik geboten werden.