Skip to main content

Autobetten für Mädchen

Nicht alle jungen Mädchen wollen mal Prinzessin werden. Auch unter den jungen Damen finden sich Autoliebhaberinnen, die sich über ein Autobett für Mädchen in ihrem Zimmer freuen werden. Ein Autobett für Mädchen zu finden ist auch nicht so schwer, wie man vielleicht meint. Es gibt zahlreiche Angebote von schicken Flitzern, die auch weiblichen Nachwuchsrennfahrern gefallen!

Ein Autobett für Mädchen muss nicht immer pink sein

Aber es spricht auch nichts dagegen. Schicke pinke Flitzer für junge Autofans sind zum Beispiel erhältlich von CRAVOG, Demeyere oder von VIPACK mit dem Modell „Lizzy“, erhältlich über Amazon. Diese Autobetten für Mädchen sind pink oder rosa, mit Applikationen, ausstehenden Rädern und liebevoll gearbeiteten Details. Wessen Mädchen also rosa und pink liebt, wird mit einem dieser Autobetten für Mädchen auf jeden Fall glücklich gemacht werden. Natürlich gibt es aber auch schicke Autobetten für Mädchen in Weiß, Gelb oder Rot. Wichtig ist allerdings darauf zu achten, dass zu den restlichen Farben im Zimmer passt. Dann hat man auch lange Freude an dem Autobett.

Spiel und Spaß – auch ein Autobett für Mädchen muss stabil sein

Natürlich ist auch ein Autobett für Mädchen nicht nur zum Schlafen da. Das wäre bei so einem aufregendem Bett auch Verschwendung. Mädchen toben ebenso gerne darauf herum wie Jungen. Es ist beim Kauf also darauf zu achten, dass das Autobett für Mädchen nicht nur toll aussieht, sondern auch stabil ist. Eine gute, solide Verarbeitung ist ebenso wichtig, wie eine ansprechende Optik. Qualitätshersteller achten darauf.

Für große Mädchen

In den meisten Fällen sind Autobetten für Mädchen mit einer Liegefläche von 90 x 200 Zentimetern gebaut. Sie sind also nicht für Babys und nur eingeschränkt für Kleinkinder geeignet, aber dafür können Kinder lange Freude daran haben, da sie bis ins Teenageralter bequem darin schlafen können.

Fazit

Mädchen können sich ebenso für Autos begeistern wie Jungs. Ein schickes und ausgefallenes Autobett muss also nicht immer (nur) für den Sohn sein. Ob das Autobett nun Pink mit Schmetterlingen sein soll oder Rot mit Flammen, ist natürlich ganz von dem Geschmack des einzelnen Mädchens abhängig.