Skip to main content

Autobett Vipack SCNS200R

409,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juli 2017 0:37
Hersteller/Art
Maße
Farbe
LED
Türen

Gesamtbewertung

87.25%

Design
89%
Verarbeitung
87%
Komfort
85%
Preis-Leistungsverhältnis
88%

Autobett Vipack SCNS200R

Dieses tolle Autobett ist ein echter Allrounder und ein wahrhaftiger Hingucker für ein jedes Kinderzimmer, welches von einem autobegeistertem Kind bewohnt wird. Das Vipack SCNS200R erstrahlt in einem tollen rot, welches die Form, welche einem echten Rennwagen nachempfunden ist, noch authentischer wirken lässt. Wer das Kinderzimmer betritt und das Bett sieht, wird sofort denken, dass es sich bei dem Bett um ein echtes Rennauto handelt. Die rot glänzende Farbe des Autos wird zusätzlich durch verschiedene Applikationen in den Farben schwarz, weiß und gelb ergänzt und verschönert, so dass ein schönes, gelungenes und harmonisches Gesamtbild entsteht.
Der kleine Rennfahrer, welcher in diesem Autobett in den Schlaf fahren soll, findet auf einer sehr bequemen und großzügigen Liegefläche von 90×200 cm Platz. Damit das Gefühl eines echten Rennautos noch mehr verstärkt wird, ist die Einlegetiefe für die Matratze 13 cm tief.
Zusätzlich sorgen die abgerundeten Kanten des Bettes dafür, dass die Form des Rennautos noch besser nachempfunden werden kann. Gleichzeitig wird dadurch der Unfallgefahr und der Verletzungsgefahr vorgebeugt, da das Bett nicht nur zum Schlafen dient, sondern tagsüber auch als Spielzeug fungieren kann.
Die breiten Räder, welche mit roten Felgen versehen sind, sind eine Alufelgen Nachbildung und stehen fest auf dem Boden.
Doch nicht nur als Spielzeug und als Bett kann dieses 229x110x60 große Gestell verwendet werden, der großzügige Heckspoiler ist nicht nur ein echter Hingucher, sondern kann gleichzeitig auch als Ablage dienen. So kann zum Beispiel ein Glas Wasser dort platziert werden, falls der kleine Rennfahrer in der Nacht Durst bekommt.
Zum 22.01.2017 kostet dieses Autobett 409,90 Euro.


409,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juli 2017 0:37