Skip to main content

Welcher Hersteller hat die besten Autobetten?

Welcher Hersteller nun die besten Autobetten hat, lässt sich nicht wirklich sagen. Es gibt schließlich Herrsteller welche sehr gute aber auch sehr schlechte Produkte auf den Markt bringen. Es gibt allerdings einige Dinge bei die man beim Kauf eines Autobettes achten sollte. Welche Punkte dies sind, möchten wir Ihnen hier einmal aufzeigen.

<strong>Natürlich müssen Sie auf die Qualität und auf die Verarbeitung achten.</strong>

Weil Kinder gerne alles in den Mund nehmen und gerne auch mal versuchen etwas auseinander zubauen, sollte das Autobett robust zusammengebaut sein. Schrauben sollte man nicht ohne Weiteres rausdrehen können und auch so sollte man nichts einfach so abmontieren können. Auch ist es unbedingt wichtig, das das Holz einwandfrei verarbeitet worden ist und nicht splittert. Es darf keine schaften Kanten geben und die Lakierung sollte gesundheitlich unbedenklich sein. Sparen Sie nicht am falschen Ende, denn am falschen Ende sparen auch die Hersteller, wenn sie den Preis drücken wollen.

<strong>Mlchten Sie ein Autobett mit oder ohne Lattenrost kaufen?</strong>

In jedes Bett gehört ein Lattenrost. Auch in ein Autobett. Gerade wenn man zu den ganz billigen Angeboten greift, wird oft auf ein Lattenrost verzichtet. Wenn die Hersteller auf ein Lattenrost verzichten, liegen die Matratzen in der Regel in einer Art Holzbox. Aber auch wenn ein Lattenrist mit verarbeitet ist, muss dies nicht unbedingt gut sein. Generell ist es für den richtigen Schlaf immer am Besten, wenn man ein zum Kind passendes Lattenrost und eine passende Matratze seperat kauft. Auf Standard-Ware schlafen die wenigstens Menschen wirklich gut.

<strong>Wünschen Sie sich Zusatzfunktionen?</strong>

Viele Betten haben Licher und Geräusche mit eingebaut. Manches Feuerwehrauto-Bett hat sogar Blaulicht mit verbaut. Aber auch eine eingebaute Schublade für Spielzeug oder Bettzeug kann manchmal ganz nützlich sein. Überlegen Sie sich, welche Zusatzfunktionen Sie oder Ihr Kind sich wünschen.

Es gibt nicht den einen Superhersteller. Generell kann man sagen, dass man mit einem Bett im mittleren Preissegment kaum etwas falsch machen kann. Lassen Sie die FInger von Ramschware, denn dort wird immer da gespart wo es am ungünstigsten für Ihr Kind ist.